ITA ING DEU

Corinaldo

„Unser“ Dorf: einer der schönsten Orte in den ganzen nördlichen Marken. Und für uns deshalb nur konsequent, dass Corinaldo zum schönsten Dorf von ganz Italien gewählt und dafür im Herbst 2008 mit dem „European Destinations of Excellence“ (EDEN) – Tourismus-Award der Europäischen Union ausgezeichnet wurde. Jahrhunderte scheinen hier noch immer lebendig zu sein. Unglaublich die Stadtmauer, die den ganzen alten Teil des Ortes umschließt, etwa 900 Meter Umfang und bis zu 18 Meter hoch. Gebaut wurde diese Verteidigungsanlage um 1400, als hier die Familiendynastie der Malatesta herrschte.  

Heute ein eher verträumtes Dorf, das zu erholsamen Spaziergängen einlädt, als Abschluss vielleicht auf einen Caffè oder einen Campari-Soda ins Straßencafé des Corso. Und jeden Mittwoch ist hier Markt, sogar frischen Fisch gibt es da zu kaufen. 
Und immer wieder kulturelle Angebote – nicht nur das berühmte Fest „Pozzo della Polenta“ im Juli, sondern auch Konzerte (im Teatro Goldoni oder open-air), Straßentheater, Ausstellungen.

Corinaldo1 Kopie-7ed4875aba